FANDOM


Der Blaster ist die meistgebrauchte Waffe in der Galaxie. Es gibt ihn in unterschiedlichen Gewehrs- und Pistolenvariationen. Er wird mit Tibannagas gekühlt, das unter anderem auf Bespin stark verbreitet vorkommt.

Das E11Bearbeiten

Das E11-Blastergewehr wird von den imperialen Sturmtruppen verwendet. Es verschießt konzentrierte Partikelstrahlen und ist eine der stärksten erhältlichen Handfeuerwaffen. Das gängigste Modell ist die Blastech E-11, die während des galaktischen Bürgerkrieges nur an die imperialen Streitkräfte verkauft wurde und von den Rebellen nur über illegale Kanäle bezogen werden konnte. Hergestellt wird sie von Blastech Industries.

Die DH-17Bearbeiten

Die Blasterpistole Blastech DH-17 verschießt mittels Energiezellen und hoch energetischen Blastergasen Blitze aus explosiver, kohärenter Lichtenergie. Die DH-17 wurde hauptsächlich für Raumkämpfe produziert, da ihre Schüsse nicht stark genug sind, um das Raumschiffsinnere zu beschädigen. Sie sind aber stark genug, um die Körperpanzerung der Sturmtruppen zu penetrieren. Die DH-17 verfügt über eine zusätzliche Funktion: Sie kann größere Blasterschüsse abgegeben, wodurch die Energiezelle nach ca. zwanzig Sekunden verbraucht ist. Sie wird von den Rebellen verwendet und von Blastech Industries produziert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.