FANDOM


Padawane wird das zweite Entwicklungsstadium in der Ausbildung zum Jedi-Meister genannt. Oft werden Padawane mit den Jünglingen verwechselt. Sie unterscheiden sich jedoch in ihren Unterrichtsmethoden; während Jünglinge in Gruppen von einem Meister unterrichtet werden, (sieht man besonders gut in Episode II als Obi-Wan Yoda um Rat fragt und er mit den Jünglingen den Umgang mit der Macht lernt) unterrichtet ein Meister oder Ritter auch nur einen Padawan, sodass eine Symbiose aus Meister/Ritter und Padawan entsteht. Sollte ein Padawan nach dem dreizehnten Lebensjahr noch keinen Meister/Ritter gefunden haben der ihn ausbildet, wird er gemeinnütziger Arbeit zugeteilt.

Menschliche Padawane erkennt man an der für Padawane typische Kurzhaarfrisur, bei der lediglich eine längliche, geflochtene Strähe an der Seite des Kopfes absteht. Wird ein Padawan in den Stand eines Jedi-Ritters erhoben, so wird ihm in einer feierlichen Zeremonie die abstehende Haarsträhne mit einem Lichtschwert durchtrennt.

QuellenBearbeiten