FANDOM


Datei:Yavin.jpg

Yavin IV war ein Mond des Gasriesen Yavin. Während des Sith-Krieges befand sich dort das Hauptquartier Exar Kuns und Ulic Qel-Dromas. Auf dem Mond befand sich während der Galaktischen Bürgerkriege der Stützpunkt der Rebellen-Allianz. Der Mond ist von einem riesigen Dschungel überzogen. Yavin IV wurde im Jahr 0 VSY vom Todesstern angegriffen, darauf kam es dann zur Schlacht von Yavin, die von den Rebellen gewonnen wurde. Später mussten die Rebellen jedoch flüchten, da imperiale Truppen den Planeten stürmten.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.